Mobile Fußpflege und mobile medizinische Fußpflege

  • Bild 1
57 inkl. MwSt.
Beschreibung

Bei der Fußpflege, auch Pediküre (vom lateinischen pes, pedis=der Fuß) genannt, werden im Wesentlichen die Zehennägel gekürzt. Die Hornhaut an den Füßen wird entfernt.

Die Pediküre als kosmetische Fußpflege ergänzt die eigene Fußpflege und beinhalten folgende Anwendungen: Fußbad, Schneiden und Feilen der Zehennägel, Hornhautentfernung. Weiters werden die Füße eingecremt und die Zehennägel lackiert.

Die Medizinische Fußpflege beinhaltet unter anderem:

  • Nagelrekonstruktion
    Extreme Belastungen führen oft zu dauerhaften Schäden an Fußnägeln. Diese lassen sich professionell rekonstruieren. Karin Amann weiß, wie es geht.
  • Diabetische Fußpflege
    Bei Diabetikern ist die regelmäßige Fußpflege und Kontrolle (alle 3 bis 6 Wochen) besonders wichtig, vor allem, wenn bereits einmal Wunden vorhanden waren. Die Behandlung enthält auch eine Massage und ist abhängig vom Zustand des Fußes.

Zur Fußpflege und zur medizinischen Fußpflege besucht Karin Amann Sie auch zu Hause, im Krankenhaus, Alters- oder Pflegeheim oder an einem Ort Ihrer Wahl. Je nach Wunsch findet der Termin tagsüber oder auch abends statt. 

Die Anfahrtszeit / -kosten innerhalb Dornbirns sind im Preis inkludiert. Anfahrtskosten andere Orte geben wir Ihnen gerne auf Anfrage bekannt.

Informieren Sie sich auch auf unserer Webseite über unser Angebot.